Startseite · AGB · Inhaltsverzeichnis · Impressum · Kontakt · Artikelübersicht
 
Die craniale Osteopathie (Teil 3)
D3937932798, Schröter: Die craniale Osteopathie (Teil 3), Osteopathie-DVD´s, Anatomie, Modell
79,94 €   Stück
inkl. 19% MwSt, zzgl. Versand
 
Art-Nr. D3937932798
 
Menge Stück

Schröter, Frank. DVD, ca. 60 Minuten, 2003. Kurzbeschreibung: Mit ausführlicher Menüsteuerung zur Auswahl bestimmter Filmsequenzen. Arbeit im craniellen Feld - Einführung in das theoretische Denkmodell. Die cranio-vertebro- sacrale Behandlungsform stellt eine der drei Säulen der Osteopathie dar. Es ist mir ein großes Anliegen darauf hinzuweisen, daß diese Behandlungsform ihren Stellenwert nur im Rahmen des Gesamtkonzeptes der Osteopathie (Osteopathische Philosophie) hat. Jede Technik, ohne den dazugehörigen Hintergrund der Kenntnisse von Embryologie, Anatomie und Physiologie wird immer nur Stückwerk und Versuch-Irrtum bleiben. So sind die drei Bereiche der Osteopathie (parietal, visceral, cranio-vertebro- sacral) Teile eines Ganzen, die nur zusammen eine vollständige Therapie ergeben. Eine einzelne ossiäre, membranöse, suturelle Dysfunktion im Bereich des craniums zu manipulieren ist meist keine sinnvolle Behandlung. Dieses Video stellt für Interessierte die Möglichkeit dar sich mit dem anatomisch, theoretischen Hintergrund des Denkmodells der osteopathsichen Behandlung im cranialen Feld im Bezug auf die verwendeten Techniken einen Einblick zu verschaffen. Die aufgezeigten Bewegungsmöglichkeiten (betreffend das “Zahnradmodell” für die Knochen der centralen Linie, sowie die Achsen für diese Knochen und die Achsen für die Knochen der Peripherie) sind in der Realität so nicht zu finden. Es handelt sich um die Möglichkeit der Maleabilität der Knochen in einem Gesamtkontext, die sich in der theoretischen Annäherung wie gezeigt umsetzten lassen. Durch die phantastischen Möglichkeiten die der Computer heut zu tage bietet, ist es erstmalig gelungen das gesamte Modell in zahlreichen Animationen zu zeigen und so eine räumliche Vorstellung von den Bewegungen innerhalb des Schädels sowie der manuellen Annäherung vollständig zu zeigen. Für Kollegen in der Ausbildung stellt es eine sehr gute Unterstützung und Verdeutlichung dar. Und als Wiederholung bzw. Auffrischung der Kenntnisse dient es allen Therapeuten, die in diesem Gebiet noch intensiver arbeiten möchten. F. Schröter arbeitete bis 1989 als Physiotherapeut, Hauptgebiet kinseiologische Entwicklung mit Kinder und Erwachsenen, begann seine Ausbildung zum Osteopathen 1989 mit einem Einführungskurs in Osteopathie/ cranio- vertebro-sacrale Osteopathie beendete die Ausbildung 1994. Verteidigte 1998 erfolgreich seine wissenschaftliche These. Seit 1996 arbeitet er als Osteopath in eigener Praxis in Berlin.
 


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
BS24, Ausgu…
BS24, Ausguß des Ventrikelsystems vom Gehirn
QS8/6, Falx…
QS8/6, Falx Cerebri
978393963006…
9783939630067, Esser: Viscerale Therapie 1 - 6
D3937932534,…
D3937932534, Fuhrmann: Strukturelle Osteopathie im viszeralen Bereich
D3937932879,…
D3937932879, Paoletti: Faszientechniken



Warenkorb
Volltextsuche
Sprache wählen
Deutsch Englisch
paypal
PayPal