Startseite · Artikelübersicht · AGB · Datenschutz · Impressum · Kontakt
 
C-Celia – Geburtshilfesimulator für die Kontrolle postpartaler Blutungen in Notfallsituationen
1021387, C Celia – Geburtshilfesimulator fuer die Kontrolle postpartaler Blutungen in Notfallsituationen, 24957.87 EUR, Anatomie, Modell
24.957,87 €  
inkl. 19% MwSt, zzgl. Versand
 
Art-Nr. 1021387
 
Menge

Äußerst realistischer Geburtshilfesimulator für die operative und nichtoperative Kontrolle postpartaler Blutungen (PPH) nach einer Kaiserschnittgeburt. Der C-Celia Simulator für die PPH-Kontrolle umfasst zwei strapazierfähige, mehrfach verwendbare Uteri, wobei jeder Uterus in den Schulungen wiederholt verwendet werden kann. Er wurde für Simulationsübungen in Skills Labs entwickelt und ist daher extrem strapazierfähig und leicht zu reinigen. Das Material (kein harter Kunststoff) bietet dem Auszubildenden eine lebensnahe Trainingserfahrung.
Simulator mit offenem Abdomen (nach Kaiserschnittentbindung) für dasManagement diffuser Blutungen und die Reparatur komplexer Risswunden und Verletzungen der Arteria uterina.
Unterstützt Techniken zur Blutungskontrolle, einschließlich Bakri-Katheter, B-Lynch-Naht, Hayman-Naht und O’Leary-Technik
Operative PPH-Kontrolle: Uterus-Kompressionsnähte, Ligatur der Arteria uterina, Ligatur der Arteria iliaca interna
Nichtoperative PPH-Kontrolle: Uterus/-Fundusmassage, beidhändige Uterusmassage,Uterusverband, Uterustamponade, externe Aortenkompression
Ermöglicht Dutzende von Verfahren
 Realistische Blutungen mit integriertem Flüssigkeitssystem
Kostengünstig mit preiswerten Ersatzteilen und mehrfach verwendbaren Uteri
Wenn nach einem Kaiserschnitt starke bzw. massive Blutungen auftreten, muss das Ärzteteam schnell und nahtlos zusammenarbeiten. Mit einer realistischen Simulation der Geburtshilfe kann das Team medizinische Verfahren und klinische Leitlinien zur Kontrolle postpartaler Blutungen üben sowie eine effektive Zusammenarbeit und die Kontrolle der Situation erlernen. Die Geburtssimulatoren der Reihe C-Celia machen das Üben und Vermitteln geburtshilflicher Notmaßnahmen zu einer lebensnahen Erfahrung.
Schauen Sie sich das Video an und sehen Sie, wie mit C-Celia die Kontrolle postpartaler Blutungen nach einem Kaiserschnitt realitätsnah geübt werden kann. In der Aufzeichnung wird die Kontrolle eines Einrisses der Arteria uterina gezeigt.
Lieferumfang:
Simulator mit offenem Abdomen (nach Kaiserschnitt)
2 mehrfach verwendbare Uteri
Gleitmittel
 Kunstblut
C-Celia Vergleich der Merkmale:
Laden Sie sich bitte die nachstehende PDF herunter, um die für Ihre Ausbildungsanforderungen passende Ausstattung auszuwählen.
Verbessern Sie mit dem C-Celia Simulationssystem für Kaiserschnittgeburten das Üben und Vermitteln geburtshilflicher Notfallmaßnahmen. Mithilfe der nachstehenden Tabelle finden Sie die für Ihre Ausbildungsanforderungen passende Ausstattung.
C-Celia: Vollständiges Trainingssystem für Kaiserschnittgeburten
 
Vollständige Kaiserschnittgeburt
1021391
Extraktion des Fötus bei Kaiserschnittgeburten
1021386
Schnitt- und Nahtverschluss-Training für Kaiserschnitte
1021392
Kontrolle postpartaler Blutungen (PPH)
1021387
Nothysterektomie bei Kaiserschnitten
1021389
Sectio-Geburtsphase:
 Schwangeres Abdomen, vor Sectio 
Offenes Abdomen mit quer (transversal) geführtem Unterbauchschnitt 
Offenes Abdomen mit Einlagen für vor und nach Sectio
Offenes Abdomen nach Kaiserschnittentbindung
Offenes Abdomen nach Kaiserschnittentbindung
Geburtshilfliche Merkmale:
Notkaiserschnitt mit:
Vollständigem quer (transversal) geführtem Unterbauchschnitt (Pfannenstielschnitt)
Längs geführtem Notkaiserschnitt (vom Bauchnabel bis zur Schambeinfuge verlaufend) 
Kaiserschnitt durch Bauchwand und Uterus mit Schnitten durch: 
Bauchwand
Muskel
Faszie
Linea alba
Uterus
Fruchtblase
Schwierige Kaiserschnitt-Manöver:
Manuelle Entbindung mit Fundusdruck
Vakuumgestützte Extraktion
Extraktion mit Geburtszange
Üben von Schnitten:
Bauchschnitte
Uterusschnitte
Üben des Nahtverschlusses:
Verschluss des Uterus- und Bauschnitts             
Kontrolle postpartaler Blutungen (PPH) nach Kaiserschnittgeburten:
Reparatur von komplexen Risswunden und Verletzungen der Arteria uterina
Unterstützt Techniken zur Blutungskontrolle einschließlich Bakri-Katheter, B-Lynch-Naht, Hayman-Naht und O’Leary-Technik
Operative PPH-Kontrolle: Uterus-Kompressionsnähte, Ligatur der Arteria uterina, Ligatur der Arteria iliaca interna
Nichtoperative PPH-Kontrolle: Uterus/-Fundusmassage, beidhändige Uterusmassage, Uterusverband, Uterustamponade, externe Aortenkompression
Hysterektomie nach Geburt und Kaiserschnitt:
Blutungskontrolle
Abklemmen und Trennen der Arteria uterina
Operative Entfernung des Uterus      
Funktionen
 Im Lieferumfang enthalten: reife und Zwillingsföten mit Nabelschnur und Plazenta
Integriertes Druckschmiersystem
Simuliertes Fruchtwasser
Im Lieferumfang enthalten: reife und Zwillingsföten mit Nabelschnur und Plazenta
Integriertes Druckschmiersystem 
Schwangeres Abdomen und Uteruseinlage für das Üben von Schnitten
Flaches Abdomen und leere Uteruseinlage für das Üben von Gewebereparaturen
Integriertes Blutungs- und Druckschmiersystem
Enthält Uterus, Blase, Harnleiter und detaillierte Darstellungen der Uterusarterien
Integriertes Blutungs- und Druckschmiersystem
 



Warenkorb
Volltextsuche
Sprache wählen
Deutsch Englisch
paypal
PayPal