Startseite · Artikelübersicht · AGB · Datenschutz · Impressum · Kontakt
 
Bildgestützter Brustwirbelinjektions-Trainer P66
1021899, P66, Bildgestützter Brustwirbelinjektions-Trainer P66, 3450.00 EUR, Injektion und Punktion, Anatomie, Modell
3.450,00 €   Stück
3.532,20 €   Stück
inkl. 16% MwSt, zzgl. Versand
 
Art-Nr. P66
 
Menge Stück

Ergänzen Sie Kurse in bildgebenden Verfahren um den zuverlässigen Injektionstrainer für Eingriffe an der Brustwirbelsäule
Der bildgestützte Brustwirbelsäulen-Injektionstrainer ermöglicht es Auszubildenden, ein dreidimensionales Verständnis der Verfahren für erfolgreiche Wirbelsäuleneingriffe zu entwickeln. Sie lernen, die Darstellung mit der für interventionelle Schmerzverfahren relevanten Brustwirbelsäulenanatomie zu korrelieren, um das Zielgewebe und die verletzlichen Strukturen mittels Bildgebung und anatomischer Untersuchung zu identifizieren und bewährte Verfahren zur Gewährleistung der Patientensicherheit während Wirbelsäulenoperationen anzuwenden.
Der Einsatz des Wirbelinjektionstrainers ist eine wirtschaftliche Alternative zu Kursen in bildgebenden Verfahren an Leichen und bietet den Lehrenden eine zuverlässige, standardisierte Patientensimulation, die immer einsatzbereit ist:
Lebensechte Röntgenopazität für realistische Röntgenbilder
Realistische Injektionshaptik
Anatomisch genaue Knochenstruktur
Visuell erkennbare Orientierungspunkte
Die folgenden bildgestützten Wirbelsäuleninterventionen können am Simulator trainiert werden:
Techniken anhand von Orientierungspunkten
Interlaminäre epidurale Steroidinjektion
Thorakale transforaminale Injektion
Thorakale Zygapophysealgelenke
Nerveninjektion (medialer Ast)
Intraartikuläre Injektion
Thorakale Zygapophysealgelenke
Interkostalblockade (ICNB)
Der Brustwirbelinjektions-Trainer zeigt folgende Knochenstrukturen:
Wirbel T3-T8
Rippen 3-8
Der Trainer eignet sich aufgrund folgender technischer Merkmale besonders für den Einsatz bei Kursen in bildgebenden Verfahren:
Selbstdichtendes Material kann wiederholt für Injektionsübungen verwendet werden
Komplett transportabel mit einer sicheren Transportbox
Langlebige Konstruktion, leicht zu reinigen
Lieferumfang:
1 Bildgestützter Brustwirbelinjektions-Trainer P66
1 sichere Transportbox 
1 Schutzabdeckung
1 Behälter mit Talkumpuder
1 Flasche Gleitmittel
12 Lungen (trockene Kondome)
Richten Sie sich bitte nach dem folgenden Funktionsvergleich, um den bildgestützten Injektionstrainer zu finden, der für die Anforderungen Ihres Bildgebungskurses am besten geeignet ist:
Trainer zur bildgestützten Injektion für
Lendenwirbelsäule
Brustwirbelsäule
Halswirbelsäule
Produktnummer
P65 / 1021898
P66 / 1021899
P67 / 1021900
Skelettale Anatomie für die Bildgebung und Abtastung
Kreuzbein, S1-S3 (mit sakralem Hiatuskanal)
Wirbel T3-T8
Hinterhauptbein (kranial bis okzipitale Protuberanz)
Darmbein, bilateral ohne Sitzbein und Hüftgelenk
Rippen 3-8 
Wirbel C1-T2
Wirbel T12-L5
Rippen 1 und 2 
Steißbein
Interventionelle Wirbelsäulenverfahren
Transforaminale epidurale Steroidinjektionen (TFSI)
Interlaminäre epidurale Steroidinjektion 
Intralaminäre epidurale Injektion
Thorakale transforaminale Injektion
Facettengelenksblockaden
Thorakale Zygapophysealgelenke
Blockade des großen Okzipitalnervs (GON)
Blockade des medialen Asts (MBB/RF)
Thorakale Zygapophysealgelenke
Transforaminale epidurale Steroidinjektionen (TFSI)
S1-Block
Nerveninjektion (medialer Ast) 
Intralaminäre epidurale Injektion
Iliosakralgelenksinjektion (SIJ-Injektion)
Intraartikuläre Injektion
Blockade des medialen Asts
Thorakale Zygapophysealgelenke 
Hochfrequenz-Denervierung der Facettengelenke
Interkostalblockade (ICNB)
Intraartikulär C1/C2
Entwickelt in Zusammenarbeit mit Dr. Markus Schneider, Bamberg
 



Warenkorb
Volltextsuche
Sprache wählen
Deutsch Englisch
paypal
PayPal